Test: Barfußschuhe vs. normale Schuhe

Test: Barfußschuhe vs. normale Schuhe

Wer sich heutzutage auf der Suche nach neuen Schuhen befindet, wird mit einer unglaublichen Anzahl an unterschiedlichen Marken und Modellen konfrontiert. Unter anderem sind es seit einiger Zeit auch die sogenannten Barfußschuhe, die sich einer besonderen Beliebtheit erfreuen.

Wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um Schuhe, deren Aufgabe es ist, dem Gefühl des Barfuß-Laufens vergleichsweise nahe zu kommen. Gleichzeitig ist es natürlich immer noch wichtig, den Fuß vor äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel Ästen, scharfen Steinen und Co., zu schützen.

Um dafür zu sorgen, dass einem angenehmen Barfuß-Effekt nichts im Wege steht, setzen die meisten Hersteller auf dünne Materialien und ein hohes Maß an Flexibilität. Aber worauf sollten diejenigen, die Barfußschuhe kaufen möchten, eigentlich achten? Gibt es eine bestimmte Zielgruppe? Und welche Details werden bei der Suche nach der passenden Größe wichtig? Die folgenden Abschnitte liefern Antworten auf diese und weitere Fragen.

Warum Barfußschuhe? Welche Vorteile bietet dieses besondere Schuhwerk?

Die Vorteile, die Barfußschuhe im Alltag bieten können, zeigen sich auf unterschiedlichen Ebenen. So empfinden es beispielsweise viele Menschen als angenehm, diese Art von Schuhwerk als Alternative zu klassischen Schuhen nutzen zu können.

Barfußschuhe werden, unter anderem im Shop von Zehenspiel, in vielen verschiedenen Varianten angeboten. Egal, ob als Stiefelette oder als Schuh, der nur bis zum Knöchel reicht: Die Bandbreite ist groß. Träger und Trägerinnen profitieren unter anderem von:

  • einem hohen Komfortfaktor,
  • einer besonders natürlichen Form des Gehens,
  • gesundheitlichen Aspekten,
  • dem Schutz vor vielen äußeren Einflüssen (trotz dünner Materialien),
  • einem Schuhwerk mit einem geringen Eigengewicht,
  • einer unkomplizierten Pflege und
  • dem Vorteil, dem Fuß genau die Flexibilität zu bieten, die dieser braucht.

Kurz: Es gibt viele Gründe, die zeigen, dass es durchaus sinnvoll sein kann, auf Barfußschuhe zu setzen – sowohl im Zusammenhang mit vielen Sportarten als auch im ganz normalen Alltag.

Wer sich dann auch noch für eine Marke entscheidet, die mit einem hohen Qualitätsfaktor aufwartet, profitiert zudem von einer langen Haltbarkeit und einer überzeugenden Stabilität. Auch dann, wenn die Schuhe regelmäßig, zum Beispiel mehrmals pro Woche, getragen werden.

Übrigens: Dass Barfußschuhe gerade in den ersten Tagen Muskelkater hervorrufen können, ist absolut normal. Immerhin unterscheidet sich die Belastung der Muskeln, Sehnen und Bänder hier deutlich vom Gehen in herkömmlichen Schuhen.

Barfußschuhe für Kinder und Erwachsene

Auch die Zielgruppe, die die Hersteller von Barfußschuhen ansprechen möchten, hat sich im Laufe der Zeit immer mehr vergrößert. Wer früher an Barfußschuhe dachte, dachte oft an Menschen, die es lieben, beispielsweise beim Wandern durch das Watt, von einem möglichst natürlichen Gefühl profitieren zu können.

Mittlerweile zeigt sich jedoch, dass die Einsatzbereiche deutlich vielseitiger sind, als es auf den ersten Blick den Anschein haben mag. Denn: Barfußschuhe sind nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern beliebt. Und das aus gutem Grund! Auch die jüngsten wissen das besondere Gefühl, die „Freiheit“ der Zehen und die gebotene Flexibilität zu schätzen.

Auch wenn es darum geht, Laufen zu lernen und den Fuß an die neuen Belastungen zu gewöhnen, kann es sich beim Barfußschuh um eine sinnvolle Alternative handeln. (Eltern, die unsicher sind, weil sie fürchten, dass ihr Nachwuchs noch nicht sicher genug steht, sollten sich kurz mit dem behandelnden Kinderarzt absprechen.)

Und auch für Kinder gilt: Bitte langsam mit dem Tragen der Barfußschuhe beginnen, um den Fuß an die neuen Herausforderungen zu gewöhnen.

Wann kann man Barfußschuhe tragen?

Wer sich für hochwertige Barfußschuhe entscheidet, schützt seinen Fuß vor vielen äußeren Einflüssen und gibt seinem Nervensystem gleichzeitig die Chance, diese bis zu einem gewissen Grad wahrzunehmen.

Die Stabilität und die große Auswahl an unterschiedlichen Modellen sorgen dafür, dass Barfußschuhe heute in so gut wie jedem Bereich des Alltags getragen werden können – sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen dagegensprechen. Da auf Basis der dünnen Sohlen die Nerven angesprochen werden, gilt es daher, zum Beispiel im Fall einer diagnostizierten Dystonie, Rücksprache mit dem Hausarzt zu halten.

Wie findet man bei Barfußschuhen die richtige Größe?

Damit es möglich ist alle Vorteile, die mit Barfußschuhen in Verbindung gebracht werden, auch wirklich optimal zu nutzen, ist es natürlich wichtig, sich für die richtige Größe zu entscheiden.

Die meisten Schuhe dieser Art fallen weder zu klein noch zu groß aus. Das bedeutet, dass es in der Regel nicht nötig ist, hier eine Nummer aufzuaddieren. Lediglich dann, wenn ein Interessent zwischen zwei Größen steht, ist es im Zweifel besser, die größere Option zu wählen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Barfußschuhe genau die Flexibilität bieten können, die von ihnen erwartet wird.

Mindestens genauso wichtig wie die richtige Größe ist die Breite der Schuhe. Während manche Hersteller hier auf besonders viel Platz setzen, kommen andere mit ihren Modellen eher schmal daher.

Und weil es derart viele Hersteller und Modelle gibt, haben sich viele Online Shops mittlerweile dazu entschlossen, Größentabellen und -Infos in ihre Seiten zu integrieren. Aufgabe der Kunden ist es hier dann lediglich, ihre Füße auszumessen. Nach Eingabe der entsprechenden Daten in die jeweiligen Felder wird dann die jeweils empfohlene Größe angezeigt. Somit ist es leicht möglich, sich – zum Beispiel auch mit Hilfe einer kostenlosen Online-Beratung – genau die Modelle zu sichern, die optimal zum eigenen Fuß (und natürlich auch zum persönlichen Geschmack) passen.

Wer bietet eine große Auswahl an verschiedenen Marken?

Viele Liebhaber von Barfußschuhen können sich einen Alltag ohne diese Art von Schuhwerk fast nicht mehr vorstellen. Dementsprechend verwundert es nicht, warum sie sich hin und wieder auf der Suche nach neuen Marken und Modellen befinden, mit denen sie ihre Sammlung erweitern können.

Zehenspiel bietet hier eine breitgefächerte Auswahl an Optionen und ermöglicht es seinen Kunden somit, sich Barfußschuhe für unterschiedliche Anlässe zu sichern.

Unabhängig vom persönlichen Kleidungsstil stellt es somit kein Problem dar, seine Garderobe um viele spannende Accessoires zu erweitern. Aufgrund der Tatsache, dass sich das Sortiment immer wieder verändert, ist es sinnvoll, regelmäßig auf der Suche nach neuen Modellen vorbeizuschauen.

Fazit

Barfußschuhe oder normale Schuhe? Was ist besser? Möglicherweise ist es überhaupt nicht nötig, diese Frage standardisiert zu beantworten. Viele Menschen wissen stattdessen einen Mix aus beidem in ihrem Schuhschrank zu schätzen und wollen sich dementsprechend überhaupt nicht entscheiden.

Wer jedoch eine Marke beziehungsweise einen Shop für Barfußschuhe gefunden hat, stellt oft schnell fest, wie vielseitig die Möglichkeiten sind, die sich hinter diesen modischen, funktionalen und letztendlich auch komfortablen Highlights verbergen.

Der Fuß wird, anders als im Alltag mit einem klassischen Schuh, bei jedem Schritt auf besondere Weise gefordert. Gleichzeitig werden die Muskeln in den entsprechenden Bereichen trainiert und die Füße vor Verletzungen geschützt.

Hierbei handelt es sich dementsprechend auch für all diejenigen um eine tolle Alternative, die eigentlich gern viel öfter barfuß laufen würden, sich jedoch wegen Verschmutzungen auf dem Boden und Verletzungsgefahren immer wieder dagegen entscheiden.

Test: Barfußschuhe vs. normale Schuhe

Hier nachlesen ...

Ratenkredite: Studie nahm 22 Banken unter die Lupe

Ratenkredite: Studie nahm 22 Banken unter die Lupe

Reicht das Ersparte nicht aus, um sich einen lang gehegten Konsumwunsch zu erfüllen, werden gerne …

Das Erklärvideo – interessant für Produkte und Unternehmen

Das Erklärvideo – interessant für Produkte und Unternehmen

Gegenüber dem Kunden ist es möglich, mit entsprechenden Videos die Funktionsweise von innovativen Produkten oder …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert