Start / Internet / Improvisationstheater für Change Management und Teamentwicklung

Improvisationstheater für Change Management und Teamentwicklung

Kompetente und erfolgsorientierte Manager und Führungskräfte wissen um die Bedeutung von Mitarbeitermotivation. Langfristiger Erfolg hängt unmittelbar von der Leistung und Zufriedenheit der Belegschaft ab. Motivationsfördernde Maßnahmen dürfen daher keinesfalls unterschätzt werden. Ein wesentlicher Aspekt der Leistungsbereitschaft ist mit dem Betriebsklima und dem Teamgeist eng verknüpft. Teambuilding-Prozesse spielen daher eine immer wichtigere Rolle. Um Teams konkret und sinnvoll zu formen und eine harmonische Einheit entstehen zu lassen, müssen optimale Teambuilding-Maßnahmen gewählt werden. Grundsätzlich sollte deren Ziel sein, Motivation, Kommunikation und Teamarbeit innerhalb eines Unternehmens zu stärken.

Das Ziel der Teamentwicklung ist es, ein positives Arbeitsklima zu schaffen und so eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um einen Prozess, den eine Gruppe durchläuft, und, in dessen Verlauf aus einer Gruppe ein Team entstehen lässt. Kooperationsbereitschaft und Teamgeist werden gefördert, um Leistung und Produktivität zu verbessern. Hier setzt das Improvisationstheater an, wie es Impro for Business – Unternehmenstheater anbietet.

Improvisationstheater zur Motivation

Das Improvisationstheater zur Motivation ist dabei eine ausgefallene und durchwegs attraktive Idee, um die Angestellten eines Unternehmens direkt einbeziehen zu können. Damit wird ein neuer Weg geschaffen, um Mitarbeiter einerseits begeistern und andererseits mit viel Witz und Charme unterhalten zu können. Also genau das richtige für alle Unternehmen, die einmal nach einer ganz besonderen Form für ein Firmenevent suchen. Das Improvisationstheater bietet Unternehmensberatung und Motivation „mal ganz anders“ an. Gekonnt setzen Schauspieler in spielerischer Weise Unternehmensabläufe um, halten dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern einen Spiegel vor und erreichen somit die komplette Belegschaft auf emotionaler Ebene. Jeder Auftritt schafft es auf unterhaltsame und wirkungsvolle Weise, Unternehmensbotschaften emotional zu vermitteln. An dieser Stelle setzen die Macher solcher Improvisationstheater genau dort an, wo die meisten Führungskräfte ihre Defizite haben. Viele Chefs haben noch nicht einmal erkannt, dass ihre Mitarbeiter das wertvollste Kapital des Unternehmens sind und finden oft nur schwer einen emotionalen Zugang zu ihnen. Dem Ensemble des Unternehmenstheaters gelingt dies durch die aktive Einbeziehung der Mitarbeiter in das unmittelbare Geschehen. Improvisationstheater führen Mitarbeiter nicht nur enger zusammen, sondern treffen sie an ihren offensichtlichen Schwachstellen und motivieren jeden Einzelnen, diese zu beheben.

Dadurch, dass beim Improvisationstheater die eigenen Ideen mit eingebracht werden können und das Publikum ein entscheidendes Mitspracherecht hat, gibt es niemanden, der dem Geschehen mit Langeweile folgt. Nicht einmal die Darsteller wissen, was als nächstes geschieht. So kann die Spannung bis zum Schluss gehalten werden.

Dieses Event unterscheidet sich zu vielen anderen bekannten Formaten. Es wird quasi zu einem Gemeinschaftserlebnis für alle Beteiligten. So entsteht eine wunderbare Möglichkeit, Vorgesetzte und Führungskräfte mit einzubeziehen und Hierarchien an einem Abend mal beiseite zu lassen. Improvisationstheater zielen vor allem auf die emotionale Ebene von Mitarbeitern. In der Regel wird über so ein Ereignis noch viele Wochen später gesprochen. Ein Effekt, der sich auch auf die Bindung zum Unternehmen und die Motivation positiv auswirkt. Statt langweiliger Firmenevents mit Häppchen und monotonen Dialogen, werden hier die Lachmuskeln gefordert. Einen Abend lang bietet sich die Möglichkeit untereinander nicht nur als Kollegen und Vorgesetzte, sondern vor allem als Privatperson zu begegnen.

Perspektivenwechsel im Change Management

Unternehmenstheater kann den Unternehmenswandel sinnvoll unterstützen und begleiten. Mitarbeiter werden auf einer ganz anderen Ebene erreicht. Die Theater-Shows können Sichtweisen verändern und ungünstige Verhaltensmuster vor Augen führen. Gleichzeitig können Schauspieler Rollen übernehmen und Befürchtungen oder Sorgen aussprechen, die Mitarbeiter gegenüber den Führungskräften nicht in den Mund zu nehmen wagen. So kommt Klartext in der Führungsetage an.

Wenn es in Teams knirscht, liegt das oft daran, dass mehr übereinander als miteinander geredet wird. Das Aufeinandertreffen diverser Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Temperamenten ist oft ein Problemherd in der Teamarbeit. Glattbügeln darf man solche Unterschiede dennoch nicht. Meinungsverschiedenheiten und Diskussionen gehören zum Job. Improvisationstheater helfen dabei, auf spielerische Art und Weise unterschiedliche Sichtweisen und Meinungen zusammenzutragen und genauer zu hinterfragen. Sie helfen, Teamkollegen besser zu verstehen und einzelne Stärken gezielter zu nutzen.

Hier nachlesen ...

Lakovna Hajdík: Professionelle Lackierung aus Tschechien

Betriebe in unterschiedlichen Branchen haben es mit Oberflächen zu tun. Das können entweder die Oberflächen …

Mit GetResponse das eigene E-Mail-Marketing vorantreiben

Das ein Unternehmen eine gut durchdachte Marketingstrategie benötigt, um langfristig erfolgreich am Markt zu agieren, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.