Start / Internet / Dienstleister im Netz 2012 – Was bisher geschah…

Dienstleister im Netz 2012 – Was bisher geschah…

 

Zurück vom Urlaub, die Ferien sind in fast jedem Bundesland beendet und der Sommer verabschiedet sich langsam auch von uns. Was bedeutet, die erste Jahreshälfte haben wir auch schon seit ein paar Wochen hinter uns gelassen.

Deshalb möchte ich im heutigen Artikel einen kleinen „verspäteten“ Rückblick auf die 1. Jahreshälfte werfen und schauen was bisher so auf Dienstleister im Netz geschah und noch einen Ausblick geben, was euch in der zweiten Jahreshälfte noch so erwartet.

Was hat sich getan? Das Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr

Anfang des Jahres hab ich mir ein paar Ziele für den Blog gesteckt, die ich teils schon jetzt erreicht habe. So war mir wichtig endlich ein wenig Leben in meinen Blog zu bringen, also mehr Artikel zu veröffentlichen. Dies habe ich auch geschafft, in der ersten Jahreshälfte habe bereits mehr Artikel (13) als im gesamten Vorjahr veröffentlicht. Klar die Anzahl der Artikel hat nach oben natürlich noch sehr viel Potential, und so möchte ich diese bis zum Jahresende auch weiter steigern. 😉
Obwohl ich nur eine kleine Anzahl an Artikel veröffentlicht habe, kann man aber sehen, dass ich diese in einem guten Rhythmus veröffentlicht habe und so mindestens 1-2 Beiträge pro Monat gepostet wurden. Da gab es im letzten Jahr leider oft mehrere Monate keinen Beitrag.

Dienstleister im Netz erscheint im neuen LookDienstleister im Internet

Ein weiteres Ziel für dieses Jahr war, das Layout meines Blogs zu überarbeiten. Auch dies ist bereits umgesetzt worden. Als ich die Seite vor gut 2 Jahren online stellte, habe ich mich für das CMS WordPress und ein kostenloses WordPress-Theme entschieden. Dieses habe ich dann mit der Zeit mit einem Logo und neuen Social-Icons etc. bestückt.

Seit Entstehung des Blogs habe ich mich mit dem Thema WordPress und der Erstellung von Themes ein wenig auseinandergesetzt mit dem Ziel ein eigenes WordPress-Themes zu erstellen. In Zusammenarbeit mit Asoluty.de ist dann dieses Layout von Dienstleister-im-Netz entstanden.

Das Layout wurde dann von mir in ein WP-Theme umgesetzt. Ein paar Sachen muss ich noch überarbeiten, aber insgesamt bin ich zufrieden. Die Erstellung eines Themes, war ne gute Erfahrung und hat mir auch weitere Einblicke in die Funktionen von WordPress gebracht. Dies erleichtert mir nun oftmals die Arbeit mit meinen Blogs.

Keine Dienstleistungen mehr – sondern Blog zum Thema Dienstleister und StartUps im Internet !

Dem Ein oder Anderem ist eventuell aufgefallen, das seit Kurzem der Menüpunkt „Dienstleistungen“ fehlt. Diesen habe ich entfernt, da ich zukünftig mit diesem Blog über Dienstleister und StartUps berichten möchte. Das heißt die Ausrichtung meines Blogs wird sich etwas ändern.

Anfangs habe ich den Blog genutzt um auf meine Dienstleistungen aufmerksam zu machen und über die Themen rund ums Onlinemarketing, Web 2.0, SEO etc. zu schreiben. Auch zukünftig möchte ich noch über die oben genannten Themen berichten, allerdings auch mehr Dienstleister und StartUps vorstellen. So werde ich hin und wieder auch Interviews veröffentlichen oder einfach nur kurze Berichte über interessante Unternehmen bzw. Dienstleister, welche das Internet als Plattform für ihre Produkte und Dienstleistungen nutzen. Weiterhin möchte ich auch Tipps für Dienstleister im Internet geben und von meinen Erfahrungen und ggf. laufenden Projekten berichten.

Dass der Punkt „Dienstleistungen“ weggefallen ist heißt nicht, dass ich keine Dienstleistungen mehr anbiete, hier auf dem Blog aber nicht mehr für werbe. Auch habe ich mich entschieden meine Zeit (neben meiner Vollzeitbeschäftigung) in ausgewählten Kooperationen zu investieren.
Derzeit arbeite ich zwar mit mehreren Kooperationspartnern zusammen, freue mich aber auch auf neue Anfragen für zukünftige mögliche Kooperationen! 😉

Mein Fazit für das 1. Halbjahr 2012 auf D-i-N

Wenn ich so zurückblicke bin ich sehr zufrieden. Ich konnte meine kleinen gesteckten Ziele erreichen, auch wenn ich weiß das ich das ein oder andere schon viel eher hätte anpacken können. Für den Rest des Jahres gibt es noch einiges zu tun. Wie ich bereits oben erwähnt habe, soll weiterhin die Anzahl der Artikel erhöht werden und das Umsetzen meiner (Neu)ausrichtung merklich voranschreiten.

 

Hier nachlesen ...

Lakovna Hajdík: Professionelle Lackierung aus Tschechien

Betriebe in unterschiedlichen Branchen haben es mit Oberflächen zu tun. Das können entweder die Oberflächen …

Mit GetResponse das eigene E-Mail-Marketing vorantreiben

Das ein Unternehmen eine gut durchdachte Marketingstrategie benötigt, um langfristig erfolgreich am Markt zu agieren, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.